Artikel mit dem Tag "Marder"



Tier u. Naturschutz · 29. April 2020
Zum ersten Mal hat uns in diesem Jahr der Vielfraß besucht. In der freien Wildbahn ist dies mein erster Vielfraß. Wie man auf meinem Blog verfolgen kann, wird der Vielfraß in Skandinavien sehr verfolgt hier, hier und hier. Ihm werden viele schlechte Eigenschaften zugeschrieben. Er ernährt sich von Fleisch und somit auch von Rentieren. Er tötet, wie viele andere Raubtiere seine Beute. Man beschreibt ihn als launig und bösartig. Der Vielfraß entspricht nicht dem Narrativ des süßen,...

Tiere, so wie sie sind · 02. April 2019
Dieses Mauswiesel hat sich über die Wintermonate in unserem alten Stall einquartiert, es hat dort überwintert. Im Frühling war es dann plötzlich verschwunden. Ich hatte daher Gelegenheit schöne Aufnahmen zu machen.

Private Erlebnisse auch mit Tieren · 04. Dezember 2017
Ist das nicht toll................................ in unseren alten Schuppen ist vor ein paar Tagen ein Hermelin eingezogen. Ein wunderhübsches Tierchen. Gut getarnt mit seinem weißen Fell huscht es über den Schnee. Mäuse haben wir in diesem Herbst u. Winter genug. Das Hermelin wird also erfolgreich Jagd machen können.

menschundnatur-unserezukunft, marder, tierschutz, wilderei
Tier u. Naturschutz · 23. Oktober 2017
Der Vielfraß Der Vielfraß gehört zur Familie der Marder und ist der größte Vertreter seiner Art in Europa und dem Rest der Welt. Groß ist der Vielfraß wirklich im Verhältnis zum kleinsten Marder, dem Mauswiesel. Doch eigentlich ist ein Vielfraß nur etwas größer als ein Dachs, jedoch hochbeiniger muskulöser und stärker. Fakten: Das Umweltbundesamt in Schweden (Naturvårdsverket) schätzt die Population der Vielfraße auf ca. 500 Tiere. Man geht allerdings von staatlicher Seite davon...