Die Schutzjagd auf 4 Vielfraße im Gebiet der Samengemeinde Tåssåsen wurde vom Verwaltungsgericht in Luleå bis zur endgültigen Entscheidung des Gerichts gestoppt (Vorbeugende Schutzjagd auf den Vielfraß). Ebenso wurde die Schutzjagd auf einen Wolf, auch auf dem Gebiet der Samengemeinde Tåssåsen, vorerst außer Kraft gesetzt. Auch hier darf dem Wolf erst einmal solange nicht nachgestellt werden, bis das Gericht ein Urteil gesprochen hat. Als die Landesregierung am Montag den 14.01.2019...
Landschaften und Jahreszeiten · 21. Januar 2019
Minus 20 Grad, alles wirkt wie erstarrt.

Im Moment stellen fast täglich verschiedene Rentiergemeinschaften in Schweden bei den zuständigen Landesregierungen Anträge zur Schutzjagd auf Wolf - Vielfraß, oder Luchs. Vergangene Woche, am 09.01.2019, hat die Rentiergemeinde „Handölsdalens sameby“ einen solchen Antrag bei der Landesregierung in Jämtland gestellt. Man beantragte Schutzjagd auf ein Wolfspaar, das sich auf dem Gebiet der Rentiermeinde Handölsdalen etabliert hatte. Bisher hatte dieses Wolfspaar noch keinen Schaden...
In meinem Artikel vom 04.01.2019 "Vorbeugende Schutzjagd auf den Vielfraß" habe ich über die Schutzjagd auf Vielfraße in Schweden berichtet. Unter anderem hatte die Rentiergemeinschaft Jinjevaerie den Abschuss von insgesamt 6 Vielfraßen bei der Landesregierung Jämtland beantragt, bewilligt wurde der Abschuss von 3 Vielfraßen. Gestern, Montag den 14.01.2019, hat das Verwaltungsgericht den Schutzjagdbeschluss der Landesregierung Jämtland wieder aufgehoben. Der Einspruch von Svenska...
Die Landesregierung von Jämtland (Schweden) hat dem Antrag zweier Samendörfer zugestimmt und die "Schutzjagd" auf insgesamt 7 Vielfraße erlaubt.

Eigentlich ist doch alles in Ordnung. Auf der Klimakonferenz in Polen hat man Ziele auf sehr hohem theoretischen Niveau beschlossen und die ca. 30000 Teilnehmer sind Klima neutral in ihre Heimatländer zurückgekehrt

Wildtiere · 30. November 2018
Ein junger Merlin trainiert seine jagdlichen Fähigkeiten. Er greift zum Schein einen Raubwürger an, der auf einer abgestorbenen Fichte Stellung bezogen hat.

Pflanzen · 26. September 2018
Alle Aufnahmen wurden auf einem Sonntag Nachmittag Spaziergang gemacht. Warme Brauntöne sind nun im Herbst vorherrschend, bis auf wenige Rot-Töne. Wer Interesse hat, kann mir gerne eigene Impressionen vom Herbst zuschicken.

Tiere, so wie sie sind · 19. September 2018
Dieser Buchfink hat die Reise gen Süden noch nicht angetreten. Warum sollte er auch??? Er hat herausgefunden, dass er von uns Erdnüsse erbetteln kann. Ohne Scheu singt er uns an und erwartet als Dank Erdnüsse, die er natürlich auch bekommt.

Pflanzen · 13. September 2018
Langsam und sachte geht in diesem Jahr der Sommer über in den Herbst. Noch tragen die Bäume überwiegend grünes Blattwerk, doch hier und da sieht man die ersten Herbstboten, einmal abgesehen von den schon deutlich niedrigeren Temperaturen. Wenn man mit offenen Augen durch die Natur geht, stolpert man förmlich über die Farbe Rot. Die von mir gezeigten Bilder sind natürlichen Ursprungs und die Objekte sind nicht zurechtgelegt. So wie auf den Bildern habe ich die Pilze und Pflanzen...

Mehr anzeigen