· 

Für 2 Vielfraße kam jede Hilfe zu spät....

Auch wenn die Schutzjagd auf insgesamt 24 Vielfraße erst einmal vom Gericht gestoppt wurde, kommt dieser Beschluß für zwei Vielfraße zu spät. In Norrbotten sind von den 11 zur Schutzjagd  freigegebenen Vielfraßen schon 2 erschossen worden, bevor der Beschluss vom Gericht die Jagd erst einmal ausgesetzt hat. Das ist sehr schade. Denn jeder getötete Vielfraß ist einer zu viel. Man kann nur hoffen, dass die Schutzjagd nicht nur vorübergehend ausgesetzt wird und das Gericht die Beschlüsse der Landesregierungen entgültig aufhebt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0