Artikel mit dem Tag "menschundnatur-unserezukunft"




Tiere, so wie sie sind · 23. Mai 2019
Ein Trauerschnäpper Weibchen begutachtet den Nistkasten.

Tiere, so wie sie sind · 14. Mai 2019
Als Fotograf oder Tierfilmer heißt die wichtigste Devise immer: Zur rechten Zeit am rechten Ort. In meinem Video Teil 1 sieht das dann so aus.

Tiere, so wie sie sind · 05. Mai 2019
Da wir einen heftigen Wintereinbruch haben, geht es für viele Singvögel ums Überleben. Der sonst so ruhige Buchfink wird sogar richtig aggressiv. Ein paar warme Sonnenstrahlen würden unseren gefiederten Freunden so gut tun. Doch für die nächsten Tage ist noch weiterer Schneefall angesagt. Wir werden weiter füttern und hoffen gemeinsam mit unseren Freunden auf besseres Wetter. In einem späteren Video stehen das Rotkehlchen und die Bachstelze im Fokus. Es ist erstaunlich, dass diese...

Tiere, so wie sie sind · 04. Mai 2019
Der Winter ist wieder zurück. 30 cm Neuschnee und minus 10 Grad in der Nacht. Am Tag um Null Grad. Wir mussten noch einmal füttern.

Getötet, erschossen!!! So etwas passiert, wenn man im Frühjahr am falschen Ort aus dem Winterschlaf erwacht. Zwei Bären wurden im Bundesland Västerbotten zum Abschuss freigegeben. Nach Aussage des Raubtierverantwortlichen der Landesregierung hielten sich die beiden Bären in der Nähe eines Rentiersammelgebietes auf. Das Zusammentreiben und Einsammeln der Rentiere würde durch die Anwesenheit von diesen beiden Bären erschwert. Die Rentierbesitzer treiben dort momentan ihre Rentiere...

Tiere, so wie sie sind · 07. April 2019
Auch in diesem Jahr sind die Adler wieder in unserer Gegend unterwegs. Der Adler ist zwar ein großer Vogel und hat keine Feinde, doch die anderen Vögel überlassen ihm die Beute nicht immer alleine. Hier wird der Adler sogar von Elstern und Kolkraben vertrieben. Auf gut deutsch: Sie nerven den Adler so lange bis er genervt den Platz verlässt.

Update vom 01.04.2019 Das Bundesland Värmland hat den Abschuss von 35 Schwänen bewilligt. Grund hierfür sind die Klagen von Landwirten aus der Region. Die Anzahl von Schwänen hat nach deren Aussage in diesem Jahr explosionsartig zugenommen. Eine Stellungnahme von Birdlife Sweden gibt es zur Zeit noch nicht. 26.03.2019 Bereits im Januar wurde einem Landwirt in Südschweden die Erlaubnis zum Abschuss von 2 Singschwänen erteilt. Der Bauer hatte die Schutzjagd auf Schwäne bei der zuständigen...

Am vergangenen Freitag, dem 01.03.2019 erst hat die Jagd auf Luchse in Schweden begonnen. 67 Tiere, egal welchen Geschlechts oder Alters, durften legal getötet werden. Die Liste von SVA (Schwedische veterinärmedizinische Anstalt) hat heute Morgen 66 getötete Luchse registriert. Doch wer nun glaubt das Töten hätte ein Ende der irrt. In zwei Bundesländern geht es nahtlos über in die Schutzjagd. Weitere Luchse dürfen getötet werden. Man dreht sich im Kreis, ist ratlos und machtlos.

Tiere, so wie sie sind · 05. März 2019
Diesen Schneehasen haben ich im Sommer in Skandinavien gefilmt. Ziemlich hungrig, aber sehr aufmerksam, hat er sich über das satte Grün hergemacht. Unermüdlich hat er nach und nach alle Blätter verschlungen.

Mehr anzeigen